Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Familienforschung im Schönhengstgau Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki
   Autor
Nachricht
 
Olaf

Foren-Nutzer

Beiträge: 95
Anmeldedatum: 10.06.2007
Wohnort: Lüneburg
Beitrag Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 09.06.2011, 19:48    
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Mitforscher,
Baerbel hatte ja schon mehrfach eine Zusammenarbeit "eingefordert":
Kirchenbücher online - Wer forscht gerade wo
Gemeinsame Online-Datenbank - hat jemand Interesse???

Vorbemerkungen
Auch ich steht vor den immer gleichen Problemen:
Wo stand der Eintrag noch einmal?
Warum gibt es eigentlich zum Kirchenbuch XY keinen Index?
Ich bin es leid, mir ständig das Gekritzel durchzulesen, das ich schon einmal gelesen hatte.
Nun habe ich den Eintrag, aber es steht keine Jahreszahl dabei ... vorgeblättert, ... nun habe ich die Jahreszahl - aber ich muss nun wieder die Eintragung suchen.
Männliche Linie ist ein Kinderspiel, aber die lieben Frauen ... und die Töchter der Töchter der Frauen ...

Ich habe lange nach einer Lösung gesucht. Dabei schälten sich mehrere Anforderungen heraus.

Anforderungen
1. System soll online verfübar sein
2. Original und Transkription müssen nebeneinander liegen
3. Suche muss per Computer erfolgen können
4. Jedermann/jedefrau sollte ergänzen, verbessern und erweitern können (!)

Suche nach einer Lösung (im Volksmund: Evaluation)
Und nun die große Frage: was könnten wir nehmen?
Datenbanklösung: Halte ich für problematisch, weil wir ziemlich unstrukturierte Quellen haben (unterschiedliche Schreibung der Namen, Lesefehler usw.) Es gibt keine "Lösung aus der Tüte".
CMS-System (Content-Management-System, z.B. Joomla oder Typo3): Sind sehr mächtig, aber auch sehr pflegebedürftig. Nach mehreren Wochen Einarbeitung, zwei Testinstallationen und nach Konsum einer Schulungs-DVD kam ich zur Erkenntis, dass dies keinem Normalsterblichen zuzumuten ist. Diese Systeme sind prima, aber für unseren Zweck vollkommen überdimensioniert.
Wiki (so ähnlich wie wikipedia)
Vorteile:
+ Leicht zu administrieren
+ Wer im Schönhengstforum Beiträge veröffentlichen kann, kann auch im Wiki schreiben.

Lösungsvorschlag
Ich habe einen Vorschlag erarbeitet und ihn hier veröffentlicht:
http://forberger.com/wiki/index.php/M-24_2332A

Es handelt sich dabei um die Software Mediawiki, die auch von Wikipedia verwendet wird. Es funktioniert so ähnlich wie das Schönhengstforum. Jeder kann anonym lesen. Wer sich hier anmeldet, kann gleich Veränderungen und Berichtigungen vornehmen!

Inhalt
Zum bisher einzigen enthaltenen Buch:
Exemplarisch habe ich mir das (vom Archiv noch nicht veröffentlichte) Trauungsbuch von Hermersdorf (mit Ketzelsdorf und dem Ort Schönhengst) M-24 2332-A vorgenommen. Dort sind Taufen, Trauungen und Beerdigungen in einem Buch. Weil der geplante Platz für Trauungen im Buch nicht ausreichte, stehen die Trauungen an zwei Stellen im Buch (eklig). Seitenzahlen gibt es nicht (eklig), sondern nur Blattangaben (folio). Die Fotos stammen von mir. Ich habe die Bilder vom Lesegerät abfotografiert, invertiert, geschärft, im Kontrast verändert und unten bestempelt. (Hier können wir ja später auf die Fotos des Archivs ausweichen.)

Das Ganze ist derzeit eine Studie.
Ich habe das Wiki erst vorgestern installiert - und das erste Buch ist bereits drauf.
Das geht also ziemlich fix!

Einschränkungen
Ansicht: Wer einen breiten Bildschirm hat, kann die Ansicht durch den Browser vergrößern (mit der Tastenkombination STR und + [gilt im Firefox]). Wer 2x auf das Bild klickt, bekommt die Vollansicht mit 1920 x 2560 Pixeln.
Suche: Es wird exakt gesucht! Details zur Suche gibt es hier. Suche ich nach "Baar" finde ich NUR "Baar" und nicht "Baarin" und nicht "Baars".
Also sind Suchen nach Namen etwa aufwändiger. Wer den Nachnamen "Baar" sucht, sollte folgende Abfragen stellen:
Baar*
Paar*
Bahr*
Pahr*
Baah*
Paah*
Bar*
Par*

Noch zu tun (Volksmund: todo-Liste)
Die ganze Navigationsstruktur ist bisher nur rudimentär vorhanden.
Hilfeseiten gibt es noch nicht.
Farben und Layout sind noch verbesserungwürdig.
Ein eigener Domainname wäre besser.

Hilferuf
Ich wäre bereit, Fotos der Kirchenbücher hochzuladen und die Seitenstruktur zu pflegen. Ich benötige aber Hilfe bei der Transkription. Da könnte jeder mitmachen - oder korrigieren.

Fazit:
Es tut! Alle vier Anforderungen (von oben) werden erfüllt. Wenn mehrere Personen mitmachen würden, dann könnten wir gut damit arbeiten. Wie der Lange Theodor vorschlug, könnten wir ja bei den alten Trauungsbüchern beginnen.

Ich bitte um Kritiken und Verbesserungsvorschläge!

Ich wünsche Euch ein gutes Pfingstfest, Olaf.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Calpam

Foren-Profi

Beiträge: 449
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 11.06.2011, 17:00    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Olaf,

ich hab mich zwar dort angemeldet und mir das mal angesehen finde es auch super gut denn mir geht es auch so immer wieder muss man die Seiten suchen und neu entziffern .

Also meine Frage. Die KB sind online also für jedermann zugänglich wie sieht es jetzt rechtlich aus wenn ich jetzt dort z.b. eine Seite von Ober-Heinzendorf einstellen würde darf ich das eigentlich? sorry wenn ich frage. Oops, beschämt, peinlich oder verlegen sein

Viele Grüße
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Norbert

Foren-Jungspund

Beiträge: 39
Anmeldedatum: 18.07.2008
Wohnort: St. Pölten, Österreich
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 11.06.2011, 18:10    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Olaf!

Olaf hat Folgendes geschrieben:
Hilferuf
Ich wäre bereit, Fotos der Kirchenbücher hochzuladen und die Seitenstruktur zu pflegen. Ich benötige aber Hilfe bei der Transkription. Da könnte jeder mitmachen - oder korrigieren.


Eine exzellente Initiative, bei der jeder im eigenen Tempo mitwirken kann, und bei Unsicherheiten (z.B. Kerzenscheinschriftkünste in verschiedenen Sprachen) kann die Gruppe weiterhelfen!

Auch ich habe mich angemeldet, aber auch ich bin mir wegen der Bildrechte nicht ganz sicher.

Die Jansdorfer Namen sind mir mittlerweile recht geläufig, hier sollte meine Mitwirkung halbwegs fehlerfrei möglich sein (schön zitzerlweise, also stressfrei).

Dazu passend: Ich überlege schon länger, mich für http://www.genteam.at an der datenbankmäßigen Erfassung von vorhandenen Indizes zu beteiligen. Vielleicht läßt sich das ja kombinieren, indem aus dem Wiki neue, noch nicht papiermäßig vorhandene Indizes entstehen, die dann auch weiter ausgetauscht werden können. Die Fehlertoleranz (Schreibweisen und so) des Wiki geht dann bei einer datenbankmäßigen Indexerstellung natürlich verloren, oder es muss viel nachgearbeitet werden.

Schöne Grüße,
Norbert
_________________
Speziell: Girsule, Jansdorf
Immer neugierig: Quellen, Datenbanken, Software, neue Webportale
http://www.girsule.eu/php2
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Giselap

Foren-Profi

Beiträge: 439
Anmeldedatum: 13.06.2007
Wohnort: Hamburg
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 12.06.2011, 01:48    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Olaf,

tolle Sache das! Großes Lächeln

Auch ich habe mich heute nachmittag angemedet und werde versuchen, beim Transkribieren der Matriken zu helfen, soweit mir dies mit meinen bescheidenen, technischen Mitteln und bei konstantem Zeitmangel überhaupt möglich ist.

Respekt vor Deiner mehr als begrüßenswerten Initiative Ausrufezeichen

Nächtliche Pfingstgrüße aus Hamburg,

Gisela
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Olaf

Foren-Nutzer

Beiträge: 95
Anmeldedatum: 10.06.2007
Wohnort: Lüneburg
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 14.06.2011, 00:57    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Mitforscher,

vielen Dank für Euer Rückmeldungen.

Wegen der Rechte an den Bildern: Ich habe das Archiv in Zámrsk angeschrieben. Sollen die sich äußern, wie die das haben wollen. (Soweit ich das bisher beurteilen kann, greift das Urheberrecht bei Kirchenbüchern nicht. Die Bücher sind also frei. Zumindest eigene Fotos vom physischen Buch dürften demzufolge unkritisch sein. Aber das ist die Rechtslage in Deutschland.)
Notfalls müsste ich den anonymen Benutzern (und damit auch Google) das Leserecht wegnehmen.
Mein Ziel ist aber ein freier ungehinderter Zugang zu allen Kirchenbüchern.

Viele Grüße, Olaf
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Olaf

Foren-Nutzer

Beiträge: 95
Anmeldedatum: 10.06.2007
Wohnort: Lüneburg
Beitrag Aw.: Zweites Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 22.06.2011, 14:33    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Mitforscher,

auf meine Anfrage (an das Archiv in Zámrsk wegen der Bildrechte) habe ich noch keine Antwort erhalten.
Mittlerweile habe ich folgende todo-Aufgaben erledigt:
    - Migration des Wiki auf die neue Domain http://www.matriken.de (die Domain klingt professioneller)
    - Update der Version der Wiki-Software (auf mediawiki 1.16.5)
    - deshalb klappen nun Massen-Uploads von Bilddateien mit dem Tool (bitte nicht erschrecken): "Commonist"
    - Navigationsstruktur des Wikis ist verbessert
    - Lizenz CC0 (letztes Zeichen ist eine Null) Damit sind alle Transkiptionen und Texte des Wikis gemeinfrei.
Stephan Huschka sandte mir die Transkiption der Hermersdorfer Matrik M-24 2333 von 1700 bis 1777 mit Taufen, Trauungen und Beerdigungen. Herzlichen Dank dafür!
Deshalb ist nun das zweite Kirchenbuch online: Taufmatrik Hermersdorf 1701 - 1776 (M-24 2333). Dort sind auch die Ketzelsdorfer und Schönhengster Taufen enthalten.

Viel Erfolg beim Suchen (und hoffentlich auch beim Finden)
Olaf.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Olaf

Foren-Nutzer

Beiträge: 95
Anmeldedatum: 10.06.2007
Wohnort: Lüneburg
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 26.06.2011, 10:41    
  Antworten mit Zitat      
Die Matrik (Hermersdorfer Taufmatrik M-24 2333 von 1700 bis 1777) hat im Orignal keinen Index. Nun gibt aber doch einen Index, der sogar noch sortierbar ist (nach Zeit, nach Nachnamen und nach Vornamen des Kindes). Das ist vermutlich das, was der Forscher schon immer vermisst hat Zuzwinkern
Die Ladezeit (gerade beim InternetExplorer) ist hoch, aber das Ergebnis entschädigt vielleicht: http://www.matriken.de/wiki/index.php/Index:M-24_2333_N

Soeben ist auch die Trauungsmatrik von Hermersdorf, Ketzelsdorf und Schönhengst von 1701 bis 1777 online. Die Seiten sind noch nicht transkripiert, aber der Index mit den Orten klappt schon. Wer also in anderen Orten forscht, sortiere bitte die Orte von Bräutigam und Braut. So kommt man blitzschnell zum Ergebnis: http://www.matriken.de/wiki/index.php/Index:M-24_2333_O
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Olaf

Foren-Nutzer

Beiträge: 95
Anmeldedatum: 10.06.2007
Wohnort: Lüneburg
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 01.07.2011, 07:35    
  Antworten mit Zitat      
Nun ist auch die Sterbematrik (Hermersdorf, Ketzelsdorf, Schönhengst M-24 2333 von 1701 bis 1776) online. Stephan Huschka hat eifrig geforscht, deshalb gibt es nun einen "Edelindex" mit Beerdigungs- UND Geburtsdatum. Außerdem ist verzeichnet, wessen Kind/Frau der/die Verstorbene war. Eine Transkription gibt es derzeit noch nicht, aber der sortierbare Index (aus Performance-Gründen in zwei Teilen) entschädigt sicher.
Hier der Link: http://www.matriken.de/wiki/index.php/M-24_2333_Z
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Martin

Foren-Profi

Beiträge: 204
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: D-76669 Mingolsheim
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 04.07.2011, 12:13    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Olaf!

Sehr schöner Ansatz! Das kann was werden.

Danke für Deine super Arbeit!

Viele Grüße,
Martin
_________________
"Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es miteinander teilt." Marie Ebner-Eschenbach (1830–1916)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Karlheinz.Heger

Foren-Jungspund

Beiträge: 42
Anmeldedatum: 28.06.2009
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 05.07.2011, 19:26    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Olaf,

ich habe mich jetzt ein wenig auf der Seite umgesehen und finde da hast du ein sehr feines Ergebnis abgeliefert, Respekt.

Jetzt müssen sich einerseits noch viele Mitforscher finden, die bei der Transkription mitwirken (habe ich aber weniger Bedenken) und was natürlich anderseits auch super wäre, dass Mitforscher, die schon viel geforscht haben, vielleicht ihre Daten dazufüttern.

Vielen Dank nochmal und viele Grüße
Karlheinz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
SHuschka

Foren-Nutzer

Beiträge: 83
Anmeldedatum: 19.11.2007
Wohnort: Ludwigsburg
Beitrag Aw.: Erstes Kirchenbuch ist online - Wiki. Verfasst am: 05.07.2011, 20:32    
  Antworten mit Zitat      
Ich möchte hier noch einen kleinen Appell an alle Forumsmitglieder loswerden.
Bitte, wenn ihr Daten auf den Matrikenseiten findet, die nicht korrekt sind, dann meldet es bitte mir/und/oder Olaf Forberger. Auch wäre schön, wenn ihr Ergänzungen, wie Geburten, Hochzeiten außerhalb Ketzelsdorf/Schönhengst/Hermersdorf mit Verbindung zu diesen Orten findet an uns meldet.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 3 .:. Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Familienforschung im Schönhengstgau
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2510