Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697
   Autor
Nachricht
 
Bernd aus Tamm

Foren-Jungspund

Beiträge: 31
Anmeldedatum: 13.04.2010
Wohnort: Sachsenheim
Beitrag Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 20.02.2015, 17:42    
  Antworten mit Zitat      
Hallo!
Ich bitte um Hilfe beim Entziffern:
In Brüsau Heirat am 3.07.1697
"Andreas Schneider von der Herrschaft Bistrau (??) mit der tugendsamen Wittfrauen Ludmilla....... UNLESERLICH ..... von Brysau (Brüsau)
Testes: Thomas Hirscher, Hans Weigel, beide von Brüsau"

Wer kann den Nachnamen der Ludmilla entziffern?

Frage

Vielen Dank
Bernd
_________________
Suche in Hermersdorf, Glaselsdorf, Ketzelsdorf nach
Baar, Schestak, Rössler, Stetzl, Kohl, Klimesch in Schirmdorf;
sonst Baden-Württemberg: Ulmer Alb
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Torre

Foren-Profi

Beiträge: 210
Anmeldedatum: 25.03.2008
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 21.02.2015, 12:27    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Bernd,

1) Bistrau (Bystraw) ist korrekt.
2) Beim Familiennamen der Braut ist die wohl entscheidende Frage, ob es sich beim Anfangsbuchstaben um ein V oder ein N handelt. Leider gibt es von der gleichen Handschrift nur wenig Hilfreiches zum Vergleich. Ich halte ein N dennoch für deutlich wahrscheinlicher und würde den Namen als Nickolofskin lesen.
3) Der erste Zeuge heißt m.E. Thomas Hirschke

Hier der Link zu der Seite, falls sich das noch jemand Anderer anschauen möchte: https://familysearch.org/pal:/MM9.3.1/TH-1961-29687-22955-71?cc=1804263&wc=SLYC-6TL:979674501,979754001,981527402,981528901

Viele Grüße
Uwe
_________________
Forschungsschwerpunkte:
Mändrik, Gayer, Jansdorf, Nikl, Strokele
Lauterbach, Strenitz, Zwittau
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Bernd aus Tamm

Foren-Jungspund

Beiträge: 31
Anmeldedatum: 13.04.2010
Wohnort: Sachsenheim
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 21.02.2015, 15:29    
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank!

Sorry, hatte vergessen, den Link einzsuetzen....

Auch bei der ersten Heirat der Ludmilla mit Franz ......kowsky am 10.02.1686 ist der Name nicht eindeutig zu entziffern, auch der zweite Name nach Franz Biehlerad? ist unklar. Er stammte wohl aus Nickolowitz- diesen Ort konnte ich auch ni8cht lokalisieren.:
Es bleibt spannend. Vielleicht kann jemand weiter helfen?

Hier der Link zu ersten Trauung:

https://familysearch.org/pal:/MM9.3.1/TH-1971-29687-22257-72?cc=1804263&wc=SLYC-6TL:979674501,979754001,981527402,981528901

Gruß
Bernd
_________________
Suche in Hermersdorf, Glaselsdorf, Ketzelsdorf nach
Baar, Schestak, Rössler, Stetzl, Kohl, Klimesch in Schirmdorf;
sonst Baden-Württemberg: Ulmer Alb
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
pipsi

Foren-Jungspund

Beiträge: 31
Anmeldedatum: 08.02.2015
Wohnort: Wien
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 21.02.2015, 16:03    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

vielleicht:

Früherer Ortsname: Nikolowitz
Heutiger Ortsname: Mikulovice
Zuständige Pfarre(n): Horni Ujezd Matrikenbeginn: 1668/1668/1682
Eventuelle Vorpfarre(n): Rokytnice nad Rokytnou 1640/1648/1668
Politischer Bezirk (nur Böhmen/Mähren und Südtirol): Trebic
Kronland: Mähren
zuständiger Archivbereich: Brünn (Brno)

http://www.mapy.cz/zakladni?x=15.8224394&y=49.1683473&z=11&source=muni&id=5421
_________________
Liebe Grüße aus Wien!
Ingrid
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Torre

Foren-Profi

Beiträge: 210
Anmeldedatum: 25.03.2008
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Beitrag Aw.: Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 22.02.2015, 01:15    
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

Bernd aus Tamm hat Folgendes geschrieben:

Auch bei der ersten Heirat der Ludmilla mit Franz ......kowsky am 10.02.1686 ist der Name nicht eindeutig zu entziffern,

Nun, da würde ich dann doch widersprechen wollen. Der betreffende Name ist hier ziemlich deutlich als Nicklowsky entzifferbar (wenn nur alles in den Matriken so leserlich geschrieben wäre Zuzwinkern ). Insgesamt lese ich den Bräutigam als Frantz Bielehrad Nicklowsky von Nickolowitz

Pipsi hat die tschechische Entsprechung des deutschen Ortsnamens ja bereits genannt. Das Problem dabei: Es gibt eine ganze Reihe von Orten namens Mikulovice in Tschechien. Unter anderem auch je einen im Bezirk Pardubitz und im Bezirk Znaim (beide sind natürlich auch heiß). Hier geht's zu einer Übersicht über einige Mikulovice (mit dem Mauszeiger über die Liste links fahren und die geographische Lage wird auf der Karte angezeigt)

Auffällig finde ich übrigens die Parallele zwischen dem 2. Nachnamen des Bräutigams und dessen Herkunftsort. Vielleicht ist das 'Nicklowsky' sogar ein Vulgoname und Bielehrad wäre der eigentliche Familienname.
Um die Verwirrung komplett zu machen: Bielehrad (auch Bielohrad) ist ebenfalls ein Ort in Tschechien. Man findet dazu manches in Google/Google Books). Heute heißt er Lázně Bělohrad

Viele Grüße
Uwe
_________________
Forschungsschwerpunkte:
Mändrik, Gayer, Jansdorf, Nikl, Strokele
Lauterbach, Strenitz, Zwittau
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Landgraf31

Foren-Nutzer

Beiträge: 78
Anmeldedatum: 18.02.2014
Wohnort: Thüringen
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 23.02.2015, 18:20    
  Antworten mit Zitat      
Da vermutlich der Mädchenname von Ludmilla gesucht wird, hier der Hochzeitseintrag mit Franz Niklowsky (oder wie auch immer) vom 10.02.1686 in Brüsau:

https://familysearch.org/pal:/MM9.3.1/TH-1971-29687-22257-72?cc=1804263&wc=SLYC-6TL:979674501,979754001,981527402,981528901

Ich lese "Wentzel", lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Torre

Foren-Profi

Beiträge: 210
Anmeldedatum: 25.03.2008
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Beitrag Aw.: Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 23.02.2015, 19:57    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Landgraf31 hat Folgendes geschrieben:
Ich lese "Wentzel", lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren.


Da gibt's nichts zu belehren, denn das ist vollkommen korrekt ("Ludimilla deß Ehrenvesten Herrn Georg Wentzels bürgers alhier Eheleibl: Tochter")

Viele Grüße
Uwe
_________________
Forschungsschwerpunkte:
Mändrik, Gayer, Jansdorf, Nikl, Strokele
Lauterbach, Strenitz, Zwittau
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Bernd aus Tamm

Foren-Jungspund

Beiträge: 31
Anmeldedatum: 13.04.2010
Wohnort: Sachsenheim
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 23.02.2015, 22:49    
  Antworten mit Zitat      
Hallo!
Danke für die Hilfe. Es ging mir um den Franz.
Dass die Ludmilla die Tochter des Georg Wentzel und dessen Gattin Ludmilla war, ist bekannt (sie wurde am 13.09.1665 in Brüsau geboren).

Der Franz Bielehard Nikolowsky hat mich etwas verwirrt, zumal der Doppelname und die Ähnlichkeit zu seinem Herkunftsort schon mysteriös sind...

Danke nochmals für die Hilfe.

Bernd
_________________
Suche in Hermersdorf, Glaselsdorf, Ketzelsdorf nach
Baar, Schestak, Rössler, Stetzl, Kohl, Klimesch in Schirmdorf;
sonst Baden-Württemberg: Ulmer Alb
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Profi

Beiträge: 166
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 15.01.2021, 10:52    
  Antworten mit Zitat      
Ich lese dashier erst Jetzt.

Im Archiv Zarmsk waren mir nur die Taufbüchr des 17. Jahrhunderts bekannt. Sind die Trauungs und vielleicht sogar Sterberegister aus dem 17. Jahrhundert nur aus family seach zu sehen? Wieso fangen in Zarmsk die sterbe und trauungsbücher erst 1733 an?

LG
Jakob
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl,
Oberheinzendorf: Löffler, Grolig, Schuster
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschnau: Schlögl, Hiller
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponner
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz, Wojes
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Torre

Foren-Profi

Beiträge: 210
Anmeldedatum: 25.03.2008
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 15.01.2021, 15:01    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jakob,

die Trauungsmatrik 1651-1733, Sign. M-20 2297 gibt es auch auf dem Server des Archivs Zámrsk (http://88.146.158.154:8083/M20-02297.zip).
Ansonsten findet sich im Inventarverzeichnis von Zámrsk zur Pfarrei Brüsau in der einleitenden Überschrift noch folgende Anmerkung: "poznámka: stará fara ze 16. stol., chybí matrika zemrelých 1660-1733". G**gle übersetzt das mit "Hinweis: In der alten Pfarrei aus dem 16. Jahrhundert fehlt das Totenregister 1660-1733". Ich interpretiere das so, dass die Sterbematrik 1660-1733 verschollen ist.

Viele Grüße
Uwe
_________________
Forschungsschwerpunkte:
Mändrik, Gayer, Jansdorf, Nikl, Strokele
Lauterbach, Strenitz, Zwittau
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Profi

Beiträge: 166
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Lesehilfe Heiraten Brüsau 1697. Verfasst am: 15.01.2021, 15:28    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Uwe,

vielen Dank für den Link. Somit könnte ich einiges weiter zurückgehen. Aber warum ist das KB Trauungen 1651-1733 nicht im Internet-Verzeichnis? Ich finde dort wie schon gesagt nur die Geburten. Aber der Server ist installiert, nochmals vielen Dank.

Liebe Grüße
Jakob
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl,
Oberheinzendorf: Löffler, Grolig, Schuster
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschnau: Schlögl, Hiller
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponner
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz, Wojes
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 2 .:. Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2646