Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
Schestag
   Autor
Nachricht
 
Kanga

Foren-Profi

Beiträge: 183
Anmeldedatum: 22.06.2010
Wohnort: NRW
Beitrag Schestag. Verfasst am: 23.12.2014, 12:30    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

ich habe auf dem Friedhof in Ober Heinzendorf folgendes Grab gefunden, was ich leider noch nicht in meinem Stammbaum zu ordnen kann.
Ruhestätte der Familie Schestag

Karoline Schestag + 11.10.-1905 45 Jahre
Johann Schestag + 27.09. 1928 71 Jahre
Ferdinand Schestag + 22.08.1930 34 Jahre

Gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2015 Großes Lächeln
_________________
Liebe Grüße Uschi
Bier, Lang/Langer,Wolf, Steiner/Steydner, Weiß, Schneider, Neubauer, Stelzl, Huschka, Benesch, Hekel/Heckel, Heger/Höger, Wondra, Behr, Holler, Forberger, Chronitzer,Hitschmann,Fuhrmann,Lispe, Schneeweis, Billich, Hikade, Kohl
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Profi

Beiträge: 384
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Schestag. Verfasst am: 28.01.2017, 19:28    
  Antworten mit Zitat      
Hallo

vielen Dank für die Info die ich leider jetzt erst entdeckt habe werde mal nach schauen aus welchem Haus Sie stammen. Waren dort keine Geburtsdaten vermerkt oder konnte man die nicht mehr lesen?

Viele Grüße
Roswitha
Ortsbetreuerin
Ober-Heinzendorf
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Kanga

Foren-Profi

Beiträge: 183
Anmeldedatum: 22.06.2010
Wohnort: NRW
Beitrag Aw.: Schestag. Verfasst am: 30.01.2017, 15:33    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
leider standen auf einigen Gräber immer nur das Sterbejahr und das Alter.
Bei manchen Gräbern - hauptsächlich in Porstendorf - sie waren vom Efeu überwuchert oder mit Grünspan behaftet oder die Schrift war mit den Jahren unleserlich geworden.
_________________
Liebe Grüße Uschi
Bier, Lang/Langer,Wolf, Steiner/Steydner, Weiß, Schneider, Neubauer, Stelzl, Huschka, Benesch, Hekel/Heckel, Heger/Höger, Wondra, Behr, Holler, Forberger, Chronitzer,Hitschmann,Fuhrmann,Lispe, Schneeweis, Billich, Hikade, Kohl
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Profi

Beiträge: 384
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Schestag. Verfasst am: 30.01.2017, 19:36    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Uschi,

schade, Irgentwann werden auch diese Gräber nicht mehr da sein.

Gruß
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1148
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Schestag. Verfasst am: 08.02.2017, 08:39    
  Antworten mit Zitat      
Guten Morgen,

da wäre ich mir nicht so sicher, denn in Alt-Moletein z.B. stehen die alten deutschen Gräber unter Denkmalschutz und dürfen nicht entfernt werden. Der Bürgermeister wollte bei der Neugestaltung des Friedhofes die Grabsteine an die Kirchenmauer versetzen, was die Denkmalbehörde untersagt hat.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Calpam

Foren-Profi

Beiträge: 384
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Aw.: Schestag. Verfasst am: 08.02.2017, 11:58    
  Antworten mit Zitat      
Sturma hat Folgendes geschrieben:
Guten Morgen,

da wäre ich mir nicht so sicher, denn in Alt-Moletein z.B. stehen die alten deutschen Gräber unter Denkmalschutz und dürfen nicht entfernt werden. Der Bürgermeister wollte bei der Neugestaltung des Friedhofes die Grabsteine an die Kirchenmauer versetzen, was die Denkmalbehörde untersagt hat.


Guten Morgen,

das finde ich toll ist aber bestimmt nur dort so oder agiert die Denkmalbehörde
über den ganzen Schönhengstgau?

LG
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1148
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Schestag. Verfasst am: 08.02.2017, 13:08    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

wie das mit den Denkmalbehörden ist, kann ich Dir leider nicht sagen, aber sie werden sich, wie bei uns auch, an der kommunalen Verwaltung orientieren. Der Schönhengstgau war nie eine politische Einheit und so ist es heute auch noch. Nach der Grenzverschiebung gehört ein großer Teil zu Böhmen und der kleinere östliche Teil (mit Alt-Moletein) zu Mähren und damit zu verschiedenen Kreisen und Bezirken. Am besten man fragt mal jemanden vor Ort, der sich damit auskennt.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Abtsdorfer-Ableger

Foren-Neuling

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 17.03.2017
Wohnort: Schwerin/ Abtsdorf,Triebitz
Beitrag Aw.: alte Gräber. Verfasst am: 19.03.2017, 21:45    
  Antworten mit Zitat      
Hallo, da ich noch Verwandtschaft in der Gegend habe und alle Jahre dort zu Besuch war habe ich auch alte Friedhöfe aufgesucht, leider ist von den deutschen Gräbern nicht mehr viel zu sehen. Der Grabstein meiner Großmutter in Abtsdorf verschwunden wie auch die Grabsteine von den Brüdern meiner Mutter. Also viele Gräber wurden nach der Ausweisung sofort verwüstet. leider
_________________
Ich bin oft auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit. Gerne auch einmal einen Gedankenaustausch.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2479